Die ersten für das Immunsystem “unsichtbaren” Stammzellen wurden geschaffen

Die manipulierten Stammzellen können für universelle Therapien der regenerativen Medizin eingesetzt werden.

Ein weiterer wichtiger und grundlegender Schritt für die Forschung auf dem Gebiet der regenerativen Medizin: Dr. Tobias Deuse und seinem Forscherteam an der University of California in San Francisco ist es gelungen, die ersten induzierten pluripotenten Stammzellen (iPSCs) zu konstruieren, um sie für das Immunsystem “unsichtbar” zu machen und so eine Abstoßung bei der Transplantation zu vermeiden.

Dank dieser innovativen Technik können die so manipulierten Stammzellen für universelle Therapien der regenerativen Medizin eingesetzt werden und sind somit für jeden Patienten geeignet.

Dr. Deuse, dessen Studie am 18. Februar in der Zeitschrift Natural Biotechnology veröffentlicht wurde, erklärt, wie unbarmherzig das Immunsystem gegen alles ist, was als körperfremd empfunden wird – um es vor möglichen Infektionen zu schützen – und wie dies ein großes Hindernis bei der Transplantation von Organen, Geweben oder Zellen darstellt, da es ihre Abstoßung verursacht.

Dies ist eine der Schwierigkeiten, die die iPSCs darstellen: Da es sich um Zellen handelt, die durch einen “personalisierten” Ansatz gewonnen werden, d.h. in einer Röhre aus adulten Zellen desselben Patienten kultiviert werden, sind sie auf eine Umprogrammierung (von adulter Zelle zu primitiver Zelle) nicht ansprechend.

Die Lösung für dieses Problem wurde von Deuse und seinem Team in der Veränderung von 3 Genen gefunden, die es ermöglichten, die iPSCs in nicht kompatibel Empfängern zu transplantieren, mit voll aktiven Immunsystem.

«Dies ist das erste Mal, dass Zellen entwickelt wurden, die universell transplantiert werden können und bei immunkompetenten Empfängern überleben, ohne eine Immunantwort auszulösen», sagt Dr. Deuse und fügt hinzu: «Unsere Technik löst das Problem der Abstoßung von Stammzellen und von Stammzellen gewonnenen Geweben und stellt einen wichtigen Fortschritt auf dem Gebiet der Stammzelltherapie dar».

Mehr Informationen: Hypoimmunogenic derivatives of induced pluripotent stem cells evade immune rejection in fully immunocompetent allogeneic recipients, Nature Biotechnology (2019).

DOI: 10.1038/s41587-019-0016-3