Angeborener Herzfehler: Die Geschichte von Ilya

Das erste Neugeborene, das sich einer Operation am offenen Herzen mit Nabelschnurblut unterzog

Der kleine Ilya war noch nicht geboren, als bei ihm ein angeborener Herzfehler diagnostiziert wurde: ein Ventrikelseptum-Defekt und die Verlagerung großer Blutgefäße. Die Eltern wandten sich sofort an das Center of Children’s Cardiology and Cardiosurgery in Kiew, Ukraine, um alles zu versuchen, um ihr Kind zu retten.

Das Ärzteteam des Zentrums stellte ihnen die Möglichkeit vor, eine Operation am offenen Herzen des Neugeborenen durchzuführen und das Blut aus seiner Nabelschnur als Unterstützung während der Operation zu verwenden. Das Ehepaar beschloss sofort, die Nabelschnur ihres Kindes zu entnehmen und aufzubewahren.

Während der Operation, einige Tage nach der Geburt des Babys, wurde sein Nabelschnurblut verwendet, um die Zirkulation durch die Herz-Lungen-Maschine zu gewährleisten. Die Operation war erfolgreich, und Ilya erholte sich sehr schnell und ohne Komplikationen.

Das Center of Children’s Cardiology and Cardiosurgery in Kiew gehört weltweit zu den ersten, die bei Herzoperationen an Neugeborenen Nabelschnurblut verwendet haben. Im Vergleich zum Blut eines erwachsenen Spenders ist das Nabelschnurblut eines Neugeborenen mit zusätzlichen Chemikalien und Stammzellen angereichert, mit Sauerstoff gesättigt und belastet das Immunsystem des Patienten nicht zusätzlich.

Darüber hinaus hat das Nabelschnurblut dank seiner einzigartigen regenerativen und reparierenden Eigenschaften es dem kleinen Ilya ermöglicht, sich schnell und vollständig von der Operation zu erholen, die er nur wenige Tage nach seiner Geburt durchgeführt hat. Nun rät seine Familie allen, die sie kennen, «die Nabelschnur zum Schutz der Kinder zu bewahren».

Um mehr über die Konservierung von Nabelschnurblut und Nabelschnurgewebe mit Nescens Swiss Stem Cell Science zu erfahren, besuchen Sie unsere Website oder kontaktieren Sie uns.

 

Quelle: https://parentsguidecordblood.org/en/news/ilyas-cord-blood-story